Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter. More Information

Zustimmen
Terribles Internationalisierungs-Roadmap

Terribles ist eine Website für Tanz-Clubs, wo Besucher Clubs bewerten und ihren eigenen Bericht an Terribles übermitteln können. Terribles finanziert sich durch Werbung und Beratung von Club-Besitzern. Nun ist es Ziel, das Geschäftsmodell ins Ausland zu übertragen. Im Ausland soll sich die Wertgenerierung nicht ändern, wohl aber die Zielgruppe, diese soll erweitert werden und Besucher von Tanzclubs anderer Länder aufnehmen.

Zunächst identifiziert Terribles fünf Schlüsselmaßnahmen zur Internationalisierung. Die Maßnahmen wurden auf einer Geschäftsmodell-Roadmap abgebildet. Die Geschäftsmodell Roadmap zeigte, dass alle anderen Maßnahmen abhängig von der Suche nach einem lokalen Partner waren. Aber einen lokalen Partner zu finden ist schwierig. Wie kann man wissen, ob der Person vertraut werden kann? Muss man nicht auf einen wesentlichen Teil der Einnahmen verzichten, wenn man einen lokalen Partner bezahlen muss? Das Unternehmen entschied sich, ihre Pläne zu ändern. Statt einen Partner vor Ort zu finden, wollten sie in Zukunft Daten durch Internet-Tools generieren.

Verwendete Tools