Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter. More Information

Zustimmen
Business Model Canvas
Zeit:
2 Stunden
Komplexität:
Phase:
Designen
Bewertung:
(16 Votes)
Der Business Model Canvas hilft Ihnen dabei, Ihr Geschäftsmodell zu visualisieren. Das Geschäftsmodell beschreibt, wie Ihr Unternehmen Wert schafft, diesen an Kunden weitergibt und in Form von Einnahmen an das Unternehmen rückführt. Eine gute Darstellung Ihres Geschäftsmodells hilft dabei, ein gemeinsames Verständnis dafür zu schaffen, was Ihr Unternehmen grundsätzlich macht und sich mit anderen auszutauschen.
Laden Sie sich den Business Model Canvas herunter und drucken Sie sich die Vorlage großflächig aus, um diese für ein Brainstorming zu Ihrem Geschäftsmodell zu nutzen. Oder laden Sie sich das Business Model Canvas Beispiel von “Uber” herunter, um sich inspirieren zu lassen und von einer praktischen Anwendung des Business Model Canvas zu lernen.
Anwendung
Sie können einen Business Model Canvas auch allein erstellen, aber es ist effektiver, wenn Sie dazu andere Menschen zur Unterstützung mit einbeziehen, zum Beispiel Kollegen oder Experten.
 
Der Business Model Canvas besteht aus neun Bausteinen. Diese Bausteine stellen die Grundlogik dar, wie  Ihre  Organisation Werte schafft. Sie können Ihren eigenen Business Model Canvas in folgenden Schritten erstellen:
 
Tipp: Drucken Sie den Business Model Canvas aus und verwenden Sie Post-its um Ihre Ideen in den zugehörigen Bausteinen einzubringen. Auf diese Art können sie schnell etwas verändern falls sich die Inhalte der Bausteine wieder verschieben.
 
Kundensegmente / Zielgruppen
Definieren Sie die unterschiedlichen Personen oder Unternehmensgruppen die Ihr Unternehmen erreichen und bedienen möchte. 
  • Wer sind Ihre Zielkunden?
  • Für wen schaffen Sie Wert?
  • Wer sind Ihre wichtigsten Kunden?
 
Nutzenversprechen
Beschreiben Sie die Produkte oder Services mit denen Sie für Ihre Kunden einen Wert schaffen. 
 
  • Warum sollte ein Kunde Ihr Unternehmen wählen? 
  • Welches Kundenproblem oder -bedürfnis lösen Sie? 
  • Welche Produkte und Services bieten Sie an?
 
Kanäle
Legen Sie fest, wie Sie mit Ihrem Nutzenversprechen Ihre Kunden erreichen. 
 
  • Wie erreichen Sie Ihre Kunden?
  • Welche Kommunikations- und Distributionskanäle werden verwendet? 
  • Wie möchten Ihre Kunden gerne angesprochen werden?
 
Kundenbeziehungen
 
Definieren Sie, wie Ihr Unternehmen Beziehungen zu seinen Kunden aufbaut und pflegt. Kundenbeziehungen können von persönlich bis zu automatisiert variieren. 
 
  • Wie nahe ist das Verhältnis zu Ihren Kunden?
  • Welche Beziehung erwarten sich Ihre Kunden?
 
Einnahmequellen
 
Beschreiben Sie, wie Ihr Unternehmen Wert schafft und Einkünfte für das Unternehmen generiert. Einnahmen werden durch den Verkauf von Produkten und Services oder durch andere Aktivitäten generiert.  
 
  • Wofür sind Ihre Kunden bereit zu zahlen? 
  • Wofür bezahlen Ihre Kunden zur Zeit?
  • Welche Zahlungsmodalitäten würden sich Ihre Kunden wünschen?
 
Schlüsselressourcen
 
Definieren Sie die wichtigsten Ressourcen in Ihrem Unternehmen. Eine Schlüsselressource kann physisch, finanziell, intellektuell oder in Form eines Menschen sein. 
 
  • Welche Ressourcen werden benötigt, um Wert und Einnahmen zu generieren?
  • Welche Ressourcen benötigt Ihr Unternehmen, um die Distributionskanäle zu bedienen?
  • Welche Ressourcen sind notwendig, um die Kundenbeziehungen zu pflegen?
 
Schlüsselaktivitäten
 
Definieren Sie die wichtigsten Aktivitäten Ihres Unternehmens.
 
  • Welche Aktivitäten sind notwendig um die Kundenbeziehungen zu pflegen?
  • Welche Aktivitäten müssen erfolgen um Wert und Einnahmen zu generieren?
  • Was muss gemacht werden um die Distributionskanäle zu organisieren?
 
Schlüsselpartner
 
Beschreiben Sie jene Personen, Unternehmen, Institutionen, etc. von denen Ihr Unternehmen direkt abhängig ist. Partnerschaften können eingegangen werden, um Risiken zu reduzieren oder Ressourcen zu akquirieren. 
 
  • Wer sind Ihre Partner und Lieferanten?
  • Welche Ressourcen stammen aus dem Netzwerk Ihrer Schlüsselpartner?
  • Welche Aktivitäten werden von diesen Partnern übernommen?
 
Kostenstruktur
 
Wert zu schaffen und an Kunden zu übermitteln verursacht Kosten. Bestimmen Sie die wichtigsten Kosten innerhalb ihres Geschäftsmodells. 
 
  • Welche Schlüsselressourcen sind am teuersten?
  • Welche Schlüsselaktivitäten sind am teuersten?
Fallstudie

Case: Start-Up entwickelt sein Geschäftsmodell

SecondCoach ist ein Start-Up Unternehmen. Einer der Gründer ist ein Fu...
Downloads und Beispiele sind derzeit möglicherweise nur in englischer Sprache verfügbar.